Internationale Weine – Italien

Wir präsentieren unseren Kunden eine Auswahl an internationalen Weinen und Prosecco renommierter Weingüter, die wir hier kurz vorstellen. Die hier ausgewählten Weine zeigen jeweils nur einen Stellvertreter aus dem Sortiment des jeweiligen Weingutes und sollen Ihr Interesse wecken.

Italien

Marchesi di Barolo (Piemont)

Das Weingut Marchesi di Barolo inmitten der kleinen historischen Ortschaft Barolo befindet sich heute im Besitz der Familie Abbona.

Durch das Engagement von Anna und Ernesto Abbona, gemeinsam mit dem Önologen Flavio Fenocchio und seinem Team, genießt das Weingut einen ausgezeichneten Ruf und welt- weite Anerkennung.

Seit 1980 tragen die aus 100 % Nebbiolo erzeugten Weine Barolo und Barbaresco die Bezeichnung der höchsten Qualitätsstufe DOCG. Diese Klassifikation ermöglicht, Einzellagen-Namen auf dem Flaschenetikett zu nennen.

Barbera

BARBERA D'ALBA RUVEI DOC MARCHESI DI BAROLO

Jahrgang 2013, Inhalt 0,75 l
Weingut / Kellerei Marchesi di Barolo S.p.A
Qualitätsbez. DOC
Rebsorte(n) 100% Barbera
Geschmack trocken
Farbe rot
Farbnuance tiefrot
Trinktemperatur 16-18 °C
Lagerfähigkeit 4-6 Jahr(e)
Alkohol 13,5% vol
Säure 5,8 g/l
Restzucker 1,5 g/l
 
Charakter: In der Nase rote dunkle Früchte, etwas Vanille, sehr offen, am Gaumen gehaltvoll mit viel Konzentration, rundes weiches Tannin, gute Struktur. 
Empfehlung zu kräftigen Wild- und Fleischgerichten, Gemüse und Käse.

Italien

Val d' Oca

Venetien, Conegliano Valdobbiadene
Das Anbaugebiet des Prosecco liegt eine knappe Autostunde, rund 75 Kilometer nördlich von Venedig. Die Cantina Val d’Oca wurde 1952 als Cantina Produttori die Valdobbiadene im Herzen des Prosecco-Gebietes gegründet. Heute besteht die Winzergenossenschaft aus 593 Mitgliedern, die eine Rebfläche von 670 Hektaren bebauen. Sie gehört zu den bedeutendsten Winzereien der Region Venetiens.

Die Cantina Produttori di Valdobbiadene, Frizzante oder Spumante, aus dem Herzen des Anbaugebietes kann als das «Original » benennt werden. Der Grossteil des Prosecco, etwa 95 Prozent, stammt aus der Provinz Treviso, aber einzig der Prosecco di Valdobbiadene oder Conegliano darf sich «Prosecco DOC» nennen.

Durch das grosse Engagement und die starke Innovationskraft der Winzer, wurde der Prosecco di Valdobbiadene IGT bereits mehrfach von der internationalen Presse mit Medaillen und Diplomen ausgezeichnet.

Prosecco

Val d' Oca Prosecco Frizzante DOC

Rebsorte: Prosecco
Geschmack: trocken
Restzucker: 4,9
Gesamtsäure: 5,76
Alkoholgehalt: 10,5 % vol.
Trinktemperatur: 6-11

Der Val d' Oca Prosecco Frizzante Valdobbiadene duftet sanft nach Pfirsich und Apfel, fruchtige Eleganz bei feiner Perlage.

Weinerzeugung:
Die Trauben werden von Hand in kleine Körbe geernetet, damit die empfindlichen Trauben beim Transport nicht verletzt werden. Nach dem Abbeeren werden die Trauben leicht gepresst und sehr kühl bei etwa 15- 18° C vergoren. Die Klärung und Lagerung erfolgt im Edelstahltank, wo auch die zweite Gärung stattfindet (Charmat-Methode).

Serviervorschlag
Dieser Wein passt wunderbar zu leichtem Essen wie Salat, oder einfach so an einem lauen Sommerabend auf der Terrasse.