Internationale Weine – Südafrika

Wir präsentieren unseren Kunden eine Auswahl an internationalen Weinen und Prosecco renommierter Weingüter, die wir hier kurz vorstellen.
Die hier ausgewählten Weine zeigen jeweils nur einen Stellvertreter aus dem Sortiment des jeweiligen Weingutes und sollen Ihr Interesse wecken.

Muratie (Stellenbosch)

Muratie ist eines der ältesten Weingüter Südafrikas und sein Gebäude ein historisches Kleinod unter Denkmalschutz. Ein nahezu mystischer Ort voller Kunstschätze, mit einer Architektur aus Südafrikas Gründerzeiten, gelegen an den Ausläufern des beeindruckenden Simonsbergs bei Stellenbosch. Die Böden der Weinberge rund um das alte Farmhaus sind für die klassischen Rotweinsorten wahrscheinlich die besten im ganzen Land.

Die renommierte Winzerfamilie Melck besitzt das Weingut seit dem 17. Jahrhundert. Legendärer Erstbesitzer war Martin Melck, der von Ostpreußen nach Südafrika auswanderte und die Lutherische Kirche in Kapstadt gründete. Ronnie Melck, im 20. Jahrhundert einer der Pioniere des südafrikanischen Weinbaus, führte das Weingut bis zu seinem Tod 1995. Nachfolger ist sein Sohn Dr. Rijk.

Das Flaggschiff von Muratie und ein echter Insider-Tipp. Die Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc reift zwölf Monate in neuen französischen Barriques. Das Resultat ist ein perfektes Spiel und Gleichgewicht von Konzentration, Eleganz und Balance, ganz im Stile eines Pomerol.

Übrigens: Die Namensgebung Ansela van de Caab haben die Melcks zu Ehren einer der wichtigsten Persönlichkeiten in der Geschichte von Muratie gewählt. Ansela war eine schwarze Sklavin, die nach ihrer Befreiung das Weingut im frühen 17. Jahrhundert erfolgreich leitete.

Muratie

ANSELA VAN DE CAAB MURATIE ESTATE

Jahrgang 2012, Inhalt 0,75 l
Weingut Muratie Estate ´
Anbaugebiet Stellenbosch
Rebsorte(n) 55% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, Cabernet Franc
Geschmack trocken
Farbe rot
Farbnuance schwarzrot
Trinktemperatur 16-18 °C
Lagerfähigkeit 8-10 Jahr(e)
Alkohol 14% vol
Säure 5,6 g/l
Restzucker 0,2 g/l
 
Auszeichnungen Platter 4,5 Sterne. Charakter: Dunkle Beeren und etwas Vanille in der Nase, sehr vielschichtig, öffnet sich im Glas, am Gaumen voll und weich, eleganter französischer Stil. Empfehlung zu festlichen Gerichten und intensiven Fleischgerichten, zum Genießen

Afrika

Hill & Dale (Stellenbosch)

Das Anbaugebiet Stellenbosch nimmt unter den führenden Weinregionen Südafrikas die prestigeträchtigste Rolle ein. Hier wird bereits seit über 300 Jahren Wein angebaut. Eine der kreativsten Winzer-persönlichkeiten ist Guy Webber, der seit 1998 im namhaften Weingut Stellenzicht die Verantwortung als Chief Winemaker trägt. Die Geschichte des Weinguts, das seinen Namen dem Blick auf Stellenbosch verdankt, geht bis in das Jahr 1692 zurück. Nach einer abwechslungs-reichen Entwicklung erstrahlt das knapp 80 Hektar große Weingut nach aufwändiger Renovierung seit 1981 wieder in altem Glanz. Es wurde auch massiv in Wein­berge und Keller investiert. Die Wein­berge befinden sich zwischen 100 und 400 Meter über dem Meeresspiegel.

Hill

CABERNET SAUVIGNON/SHIRAZ HILL & DALE

Jahrgang 2015, Inhalt 0,75 l
Weingut / Kellerei Stellenzicht
Anbaugebiet Stellenbosch
Rebsorte(n) 70% Cabernet Sauvignon, 30% Shiraz
Geschmack trocken
Farbe rot
Farbnuance tiefes Rubinrot
Trinktemperatur 16-18 °C
Lagerfähigkeit 5-8 Jahr(e)
Alkohol 14% vol
Säure 5,7 g/l
Restzucker 0,4 g/l
 
Charakter: Fruchtige Nase mit typischen Shiraz-Aromen, Duft nach Gewürzen, intensiv, weiche Tannine, harmonische Holznoten
 
Empfehlung zu mediterraner Küche, Rinderbraten, Stroganoff

Afrika

Lomond (Cape Agulhas)

Das Weingut, am südlichsten Zipfel Afrikas, wurde benannt nach dem Berg Ben Lomond, der an die Farm angrenzt. Mit ungefähr 100 Hektar Rebfläche ist Lomond eines von wenigen Weingütern im Weinbaugebiet Cape Agulhas. Die im Sommer anhaltenden Winde sorgen für eine kühle Brise. So reifen die Trauben langsam, wodurch die Weine an Gehalt und an Komplexität gewinnen. Die geologischen Formationen auf der Farm sind einzigartig. Es gibt Lehm-, Sandstein- und Schiefer-, und schlanke Kiesböden. Jede Lage wird individuell bewirtschaftet, jeder Rebstock kann an seinem Standort sein maximales Potenzial entfalten. Daher kann ein und dieselbe Rebsorte, je nach Standort, zu einer anderen Ausprägung des Weines führen.

Lomond

MERLOT ESTATE LOMOND

Jahrgang 2006, Inhalt 0,75 l
Weingut / Kellerei LOMOND
Anbaugebiet Cape Agulhas
Rebsorte(n) 100% Merlot
Geschmack trocken
Farbe rot
Farbnuance rubinrot
Trinktemperatur 14-15 °C
Lagerfähigkeit 4-6 Jahr(e)
Alkohol 14% vol
Säure 5,7 g/l
Restzucker 1,8 g/l
 
Auszeichnungen:
Platter 3 Sterne
Charakter: Pflaumen, Erdbeeren, Maulbeeren und Noten von Minze, am Gaumen saftige Pflaumen, ein Hauch von Rauch, mit guter Balance zwischen Frucht und Holz. 
Empfehlung zu Eintopf, pikanten Speisen, für Zwischendurch